• Ronald Keusch

Endlich wieder in den Süden reisen

Reiseveranstalter trendtours hat für 2022 Sizilien und seine Inseln im Angebot

Küste der Liparischen Insel Vulcano
  Küste an der Liparischen Insel Vulcano

Corona hin und her, die Reiseplanung der Deutschen läuft wieder an. Umfragen in der Tourismusbranche belegen, dass die Reiselust kaum verändert groß scheint. Durchschnittlich gaben drei von vier Befragten an, im Jahr 2022 wahrscheinlich beziehungsweise sehr wahrscheinlich zu reisen. Demgegenüber herrscht bei der Reisebuchung aktuell noch einige Zurückhaltung. Fast vier von fünf der Befragten haben noch keine Reise für das kommende Jahr 2022 fest gebucht. Die am häufigsten geplanten Reisezeiten sind erwartungsgemäß die Sommermonate. Das Frühjahr, derzeit möglicherweise noch von auslaufenden Pandemie-Einschränkungen beeinträchtigt, ist dagegen noch wenig gefragt.

"Hauptbuchungsmonate für den Sommerurlaub sind Dezember, Januar, Februar und März", sagt Ralf Hieke vom Deutschen Reiseverband (DRV). Allgemein gilt zudem die Faustregel: Etwa acht Monate vor dem Reisezeitraum ist die Auswahl am besten. Außerdem locken die Rabatte für Frühbucher. Wann genau sie angeboten werden, das ist nicht genau festgelegt. In der Regel sind die Schnäppchen für den Sommerurlaub von November bis Januar zu entdecken. Unter den Top-Reiseländern wird Italien ganz vorn liegen. Auch setzt sich im Jahr 2022 ein Reisetrend der letzten Jahre fort. Das Reiseziel ist dabei nicht mehr nur das Sonnenbad am Strand und Pool. Eine wachsende Zahl von Reisenden will neue Kulturen, Land und Leute kennenlernen.


Entsprechend diesen ermittelten Reisetrends für 2022 präsentieren gegenwärtig deutsche Veranstalter schon eine große Anzahl von vielfältigen Reiseangeboten. Beispielhaft dafür steht der Reiseveranstalter trendtours Touristik, der führende Veranstalter für Best-Ager-Reisen in Deutschland, der auch Gruppenreisen weltweit organisiert. Das Unternehmen bietet für das kommende Jahr eine zehntägige Tour "Sizilien und die Liparischen Inseln" für Kleingruppen mit maximal 20 Teilnehmern an. Ein noch recht unbekanntes attraktives Reiseziel, da selbst mehrfache Italien-Urlauber die Inselgruppe nördlich von Sizilien nicht kennen.


Amphitheater in Taormina
Amphitheater in Taormina

Nach dem Hinflug nach Catania startet die Flug- und Busreise auf Sizilien, der größten Insel im Mittelmeer. Die Gäste besichtigen die Küstenstadt Taormina und das weltberühmte Amphitheater Teatro Greco und fahren weiter in das Städtchen Savoca und das Bergdörfchen Forza d’Agrò – mehrere Szenen des Mafiafilms „Der Pate“ von Francis Ford Coppola wurden hier gedreht.


Von Milazzo setzen sie mit dem Tragflächenboot über auf die malerische Insel Lipari – die größte der sieben Äolischen Inseln (so werden die Liparischen Inseln auch genannt). Weiter auf dem Programm stehen die Insel Vulcano mit ihrem knapp 400 Meter hohen Vulkan Gran Cratere, die mondäne Insel Panarea, die Vulkaninsel Stromboli sowie die Insel Salina. Von den insgesamt sieben bewohnten Eilanden, die im Jahr 2000 von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt worden sind, werden auf der trendtours-Reise fünf besucht.


Badestrand bei Taormina Schwefel-Schlammbad auf der Insel Vulcano Bergwelt auf Vulcano

Nach drei Übernachtungen auf Lipari stehen unter anderem mit der Inselhauptstadt Palermo, dem Tal der Tempel bei Agrigent und schließlich mit der Auffahrt auf den Ätna noch viele weitere Höhepunkte auf dem Reiseplan.


Dom von Palermo Mosaiken in der Villa Romana del Casale Silvestri-Krater des Ätna

trendtours Touristik bietet die zehntägige Flug- und Busreise von April bis Oktober 2022 zu unterschiedlichen Terminen an. "Sizilien & die Liparischen Inseln" kostet inklusive Hin- und Rückflug ab 1.799 Euro pro Person im Doppelzimmer. Im Preis inbegriffen ist die Fahrt im modernen Reisebus, das Ausflugs- und Erlebnisprogramm sowie neun Übernachtungen in 4-Sterne-Hotels mit Halbpension und deutschsprachiger Reiseleitung. Wer allerdings den Rabatt für Frühbucher ergattern will, muss sich sputen. Wer bis zum 31. Dezember 2021 bucht, erhält einen Preisnachlass von 300 Euro.



Beratung und Buchung unter Tel. 069 / 1200 9999 oder

auf Kleingruppenreise Sizilien und die Liparischen Inseln (trendtours.de)